Lage, Gebäude und Ausstattung

Die Schule liegt am Rand des Zentrums von Sankt Augustin. Einkaufsmöglichkeiten sowie
weitläufige Parkflächen sind fußläufig zu erreichen.

Das Schulgebäude wurde im Jahr 2011 neu erbaut. Es ist ebenerdig angelegt. Jede Schulstufe befindet sich in einem eigenen Gebäudetrakt.

Zentrum der Schule ist die große, helle Eingangshalle, die der Schülerschaft, den
Lehrkräften sowie Gästen viel Platz für Begegnungen bei gemeinsamen Feiern und
Festen bietet. Alle Gebäudeteile sind miteinander verbunden und barrierefrei. Die erste
Etage des Gebäudeteils, in dem die Berufspraxisstufe untergebracht ist, ist durch einen
Aufzug zu erreichen.

Die Schule verfügt über folgende Räumlichkeiten:

– 18 Klassenräume mit Nebenraum
– 4 Lehrküchen
– 3 Werkräume
– Tonarbeitsraum
– Malatelier
– Musikraum
– Bewegungsraum
– Psychomotorikraum
– kombinierter Musik-/Theater-/Tanz-Raum
– Gymnastikraum
– Pflegebäder und Pflegeräume
– Therapieräume für Sprachtherapie, Ergotherapie und Krankengymnastik
– Gymnastikhalle und Lehrschwimmbecken

Zum großen Außengelände gehören ein großer Schulhof mit viel
Platz zum Bewegen und einem Rollstuhl-Karussell, ein Fußballplatz mit einem Wasser-
Sand-Spielplatz und Schaukeln sowie ein großer Sandspielplatz mit Schaukeln, einer
Rutsche und einem Basketballkorb. Auf allen Schulhöfen gibt es ausreichend Sitzgelegenheiten und Klettermöglichkeiten.

Ein Lehrschwimmbecken ist in der nebenan gelegenen Förderschule mit dem
Förderschwerpunkt körperlich-motorische Entwicklung für den Schwimmunterricht
unserer Schülerschaft untergebracht. Weiterer Schwimmunterricht findet im
Schwimmbad in Sankt Augustin-Niederpleis statt.

In der Verteilerküche wird das angelieferte Mittagessen portioniert. Die SchülerInnen der Unter-, Mittel- und Oberstufe nehmen das Mittagessen in den Klassen ein, die Berufspraxisstufe in der Eingangshalle.

Für Ausflüge stehen der Schule zwei Kleinbusse – finanziert vom Förderverein – zur Verfügung.