Das Buch der Löcher

Im Moment lesen wir das Buch „Löcher“ im Sprachunterricht mit unserer Gruppe. Das Buch ist von Louis Sachar.

In diesem Buch geht es um Stanley. Stanley ist ein dicker Junge mit Sommersprossen. Er hat angeblich Schuhe geklaut und kommt dafür ins Camp Green Lake, obwohl die Schuhe vom Himmel gefallen sind.

Die Jungs, die was angestellt haben kommen in die Wüste nach Camp Green Lake. Als Strafe müssen die Jungs in der heißen Wüste Löcher graben. Dann gehen sie sich was zu trinken holen und dann graben sie weiter Löcher.

Im Camp Green Lake gibt es eine Chefin. Sie ist total böse zu den Jungs und lässt sie graben, um einen Schatz zu finden. Sie lässt die Jungs so lange graben, bis sie den Schatz gefunden haben.

Wir finden das Buch toll, weil es spannend ist und es macht Spaß, zu lesen.

image001
Sarah und Tania